Anbetungstabernakel in der Kapelle der Oase des Friedens!



Hier findet täglich persönliche Anbetung statt. Die verschiedenen Beter nehmen alle Anliegen und Gebetsbitten hinein. Gerne könnt ihr eure Anliegen, Bitten und auch Dank in nebenstehendem Gästebuch eintragen.


Hierbei beten wir


-Einen Rosenkranz

-einen Barmherzigkeitsrosenkranz

-Gebet zur Frau aller Völker

-Psalm 91

-Gebet zur Muttergottes

-Gebet zum Hl. Josef

-Gebet zum Erzengel Michael

- Gebet für die Verstorbenen

- Gebet für alle Kranken (körperlich, psychisch und seelisch)

- Gebet für Papst, Bischöfe, Priester und Ordenleute

-Gebet für Regierende, Mächtige der Industrie/Pharmaindustrie, Bill Gates und seine  Foundatuion.



Rosenkranz

Die freudenreichen Geheimnisse:

- den du o Jungfrau vom Hl. Geist empfangen hast

- den du o Jungfrau zu Elisabeth getragen hast

- den du o Jungfrau in Bethlehem geboren hast

- den du o Jungfrau im Tempel aufgeopfert hast

- den du o Jungfrau im Tempel wiedergefunden hast

oder

Die lichtreichen Geheimnisse

-der von Johannes im Jordan getauft worden ist

- der sich bei der Hochzeit zu Kanaa geoffenbart hat

-der das Reich Gottes verkündet und zur Umkehr aufgerufen hat

- der auf dem Berg Tabor verklärt worden ist

- der die Hl. Eucharistie eingesetzt hat

oder

Die schmerzhaften Geheimnisse

- der für uns Blut geschwitzt hat

-der für uns gegeißelt worden ist

- der für uns mit Dornen gekrönt worden ist

-der für uns das schwere Kreuz getragen hat

-der für uns gekreuzigt worden ist.

oder

Die glorreichen Geheimnisse

-der von den Toten auferstanden ist

-der in den Himmel aufgefahren ist

-der uns den Hl. Geist gesandt hat

-der dich o Jungfrau in den Himmel aufgenommen hat

-der dich o Jungfrau im Himmel gekrönet hat


Nach jedem Geheimnis betet wir

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und Hl. Geist, wie am Anfang so auch jetzt und alle zeit, und in Ewigkeit. Amen


O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir unsere Zuflucht zu dir nehmen!


-Barmherzigkeitsrosenkranz


-Vater unser

-Gegrüßet seist du Maria

-Glaubensbekenntnis


Große Perlen (1x)

Ewiger Vater, ich opfere Dir auf, den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit, deines über alles geliebten Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, zur Sühne für unsere Sünden und die Sünden der ganzen Welt.

Kleine Perlen (10 x)

Durch sein schmerzhaftes Leiden habe erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt

 Abschluss 3 x

Heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, habe erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt


Ob Blut und Wasser aus dem heiligsten Herzen Jesu, als Quelle der Barmherzigkeit für uns entströmt, Jesus ich vertraue auf dich.


Gebet zur Frau aller Völker

Herr Jesus Christus, Sohn des Vaters, sende jetzt deinen Geist über die Erde. Laß den Hl. Geist wohnen in den Herzen aller Völker, damit sie bewahrt bleiben mögen vor Verfall, Unheil und Krieg. Möge die Frau aller Völker, die selige Jungfrau Maria unsere Fürsprecherin sein. Amen.



Psalm 91, Zuflucht bei Gott


Kehrvers: Der Herr ist nahe allen, die ihn rufen.

Wer im Schutz des Höchsten wohnt* und ruht im Schatten des Allmächtigen, der sagt zum Herrn: "Du bist für mich Zuflucht und Burg, *mein Gott, dem ich vertraue."

Er rettet dich aus der Schlinge des Jägers* und aus allem Verderben. Er beschirmt dich mit seinen Flügeln, /unter seinen Schwingen findest du Zuflucht, *Schild und Schutz ist dir seine Treue.

Du brauchst dich vor dem Schrecken der Nacht nicht zu fürchten, *noch vor dem Pfeil, der am Tag dahinfliegt, nicht vor der Pest, die im Finstern schleicht, *vor der Seuche, die wütet am Mittag.

Fallen auch tausend zu deiner Seite, /dir zur Rechten zehnmal tausend,* so wird es doch dich nicht treffen.

Ja, du wirst es sehen mit eigenen Augen, *wirst zuschauen, wie den Frevlern vergolten wird. Denn der Herr ist deine Zuflucht, *du hast dir den Höchsten als Schutz erwählt.

Dir begegnet kein Unheil, *kein Unglück naht deinem Zelt. Denn er befiehlt seinen Engeln, *dich zu behüten auf all deinen Wegen. Sie tragen dich auf ihren Händen, *damit dein Fuß nicht an einen Stein stößt;

du schreitest über Löwen und Nattern,*trittst auf Löwen und Drachen.

"Weil er an mir hängt, will ich ihn retten;* ich will ihn schützen, den er kennt meinen Namen. Wenn er mich anruft, dann will ich ihn erhören./ Ich bin bei ihm in der Not,* befreie ihn und bringe ihn zu Ehren. Ich sättige ihn mit langem Leben* und lasse ihn schauen mein Heil."

Ehre sei dem Vater und dem Sohn* und dem Hl. Geist.

Wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit* und in Ewigkeit. Amen.

Kehrvers: Der Herr ist nahe allen, die ihn rufen.


Gebet zur Muttergottes

Unter deinen Schutz und Schirm fliehen wir o heilige Gottesgebärerin, verschmähe nicht unser Gebet in unseren Nöten, sondern erlöse uns jederzeit aus allen Gefahren. O du glorwürdige und gebenedeite Jungfrau, unsere Frau, unsere Mittlerin, unsere Fürsprecherin, versöhne und mit deinem Sohne, empfiehl uns deinem Sohne, stelle uns vor deinem Sohne. Amen.


Gebet zum hl. Josef

Zu dir, o heiliger Josef, fliehen wir in unserer Not. Nachdem wir deine heiligste Braut um Hilfe angefleht haben, bitten wir vertrauensvoll um deinen Schutz. Um der Liebe willen, mit der du das Jesuskind umarmt hast, bitten wir dich flehentlich: Sieh gnädig auf die teure Erbschaft die Jesus Christus mit seinem Blut erkauft hat und komm unserer Not mit deiner mächtigen Fürbitte zur Hilfe.

O fürsorglicher Beschützer der hl. Familie, wache über die auserwählte Nachkommenschaft Jesu Christi; halte fern von uns, liebreichster Vater, jede Ansteckung des Irrtums und der Verderbnis. Steh uns, o starker Beschützer, vom Himmel aus gnädig bei im gegenwärtigen Kampf mit den Mächten der Finsternis; und wie du ehedem das Jesuskind aus der höchsten Lebensgefahr errettet hast, so verteidige jetzt, die Hl. Kirche Gottes gegen die Nachstellungen ihrer Feinde und gegen jegliche Widerwärtigkeit. Nimm uns alle unter deinen beständigen Schutz, damit wir nach deinem Beispiele und mit deiner Hilfe heilg Leben, selig sterben und die ewige Seeligkeit im Himmel erlangen mögen. Amen.



Gebet zum hl. Erzengel Michael

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe. Gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so bitten wir flehentlich. Du aber, Fürst der himmlischen Heerschare, stoße den Satan und alle anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen in der Welt umherschleichen, in der Kraft Gottes hinab in die Hölle. Amen.


Novene zur hl. Corona

SCHUTZPATRONIN DER SCHATZSUCHER UND GEGEN SEUCHEN

Die heilige Corona wird seit frühester Zeit besonders verehrt: Durch spezielle Gebete, welche sie um Fürsprache bitten, biblische Anreden Gottes enthalten und die letzten Worte Jesu durchbeten. Mit dieser Novene reihen wir uns in diese Tradition ein und erbitten die Fürsprache der heiligen Corona und erflehen Gottes Schutz vor Krankheit und Tod. 

Tag 1:

V: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. A: Amen

V: Heilige Corona, Du Reine, A: wir rufen zu Dir in großer Bedrängnis. Als

dein Mann bedrängt wurde, standest Du ihm treu zur Seite und spendeste ihm Trost. Bitte Gott für uns, dass auch er uns und allen Bedrängten nun Trost spende in dieser schwierigen Zeit. So bitten wir mit Dir vereint, die Du bei unserem Vater bist:

A: - Ich glaube an Gott - Vater unser im Himmel - Gegrüßet seist Du Maria

V: O Vater im Himmel, erbarme Dich über uns alle und vergib uns unsere     Schuld, wie auch Dein Sohn am Kreuz denen vergab, die nicht wussten, was sie taten. Darum bitten wir Dich durch Christus, unseren Herrn A: Amen

Tag 2:

V: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. A: Amen

V: Heilige Corona, Du Gekrönte A: wir rufen zu Dir, die Du mit Deinem Tod und Leben Zeugnis gegeben hast für unseren Herrn Jesus Christus: Erbitte uns und allen Verzweifelten, die Du nun mit der Krone des ewigen Lebens gekrönt wurdest, Hoffnung und Zuversicht in unserem Elend. So bitten wir mit Dir vereint, die Du bei unserem Vater bist:

A: - Ich glaube an Gott - Vater unser im Himmel  - Gegrüßet seist Du Maria

V: O König der Welten, stärke uns im Glauben und im Vertrauen auf Dich und Deine Herrschaft. So wie Dein Sohn dem Büßer am Kreuz das Paradies verhieß, vertrauen auch wir darauf, dass wir einst heimkehren in Dein Reich. Dafür danken wir Dir durch Christus, unseren Herrn, A: Amen 

Tag 3:

V: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. A: Amen

V: Heilige Corona, Du Trösterin, A: wir flehen zu Dir in Angst und Sorge um uns und unsere Liebsten. Auch Du warst in Sorge um Dein Schicksal und das Schicksal Deines heiligen Mannes. Du spendetest Hoffnung, als für Dich keine andere Hoffnung war als Gott allein. So bitten wir mit Dir  vereint, die Du bei unserem Vater bist:

A: - Ich glaube an Gott - Vater unser im Himmel - Gegrüßet seist Du Maria

V: O höchster Gott, tröste unsere bekümmerten Herzen und schenke uns wie der heiligen Corona die Zuversicht, dass mit Deinem Sohn aufersteht, wer mit ihm stirbt. Drum bitten wir Dich durch Christus, unseren Herrn, der uns Maria zu Mutter gab, A: Amen 

Tag 4:

V: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. A: Amen

V: Heilige Corona, Du Märtyrerin, A: wir rufen zu Dir in großer Furcht vor Krankheit und Tod. Als Dein Leben bedroht wurde, bliebst Du standhaft im Glauben und in der Liebe. Bitte Gott für uns, dass auch er uns nun die Kraft schenke, auf ihn zu vertrauen und besonders für die Kranken und Schwachen in Liebe dazusein. So bitten wir mit Dir vereint, die Du bei unserem Vater bist:

A: - Ich glaube an Gott - Vater unser im Himmel - Gegrüßet seist Du Maria

V: O einziger Gott, führe uns in dieser Zeit der Schrecken durch alles Dunkel dieser Welt und lass uns in jeder irdischen Verlassenheit das Licht Deiner liebenden Nähe spüren. Darum bitten wir Dich durch Christus, unseren Herrn, A: Amen

Tag 5:

V: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. A: Amen

V: Heilige Corona, Du Milde, A: wir flehen zu Dir, da die Schöpfung bedroht ist von der irdischen Verderbnis. Als die Schöpfung der Palmen für Dich zum Marterwerkzeug wurden, ließest Du in Deiner Hingabe erkennen, wer der Herr der Schöpfung ist. Auch wir wollen durch Deine Fürsprache Zeugnis geben können für die Schönheit der Schöpfung, die Gott liebt und so Zeugen der Liebe Christi sein für alle Mutlosen in der Welt. So bitten wir mit Dir vereint, die Du bei unserem Vater bist:

A: - Ich glaube an Gott - Vater unser im Himmel - Gegrüßet seist Du Maria

V: O Schöpfer aller Dinge, Du liebst Deine Schöpfung und willst, dass sie lebt. Wenn sie dürstet, gibst Du ihr Wasser aus der Quelle, durch die wir nie wieder dürsten. Tränke auch jetzt Deine Schöpfung, die dürstet nach Sicherheit und Geborgenheit. Darum bitten wir Dich durch Christus, unseren Herrn, A: Amen

Tag 6:

V: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. A: Amen

V: Heilige Corona, Du Fürsprecherin bei Gott, A: wir rufen zu Dir, die wir arm und hilflos sind. Dir wollte man alles nehmen, sogar Dein Leben, doch Du hast es im Blutzeugnis Christus gegeben. So bist Du mit ihm auferstanden und wir bitten Dich um Deine Fürsprache, dass auch wir unser Leben hineinlegen können in das Leiden, den Tod und die Auferstehung Christi. So bitten wir mit Dir vereint, die Du bei unserem Vater bist:

A: - Ich glaube an Gott  - Vater unser im Himmel - Gegrüßet seist Du Maria

V: O Retter unseres Lebens, alles, was wir auf Erden vollbringen,vollbringen wir durch Deine Hilfe und Gnade. So gewähre uns auch jetzt Rettung und Schutz, da wird bedrängt werden von Krankheit und Gefahr. Rette unseren Leib und unsere Seele. Darum bitten wir Dich durch Christus, unseren Herrn A: Amen

Tag 7:

V: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. A: Amen

V: Heilige Corona, Du Vorbild im Glauben, A: wir flehen zu Dir in Zeiten von Tumult und Unruhe. Erbitte uns und allen, die voller Sorgen und Panik sind, den Halt im Glauben, den Du uns vorgelebt hast und der uns ruhen lässt in der Liebe Gottes. So bitten wir mit Dir vereint, die Du bei unserem Vater bist:

A: - Ich glaube an Gott  - Vater unser im Himmel  - Gegrüßet seist Du Maria

V: O Herr der Welt, in festem Glauben legen wir unseren Geist und unser     ganzes Leben in Deine Hände. In dieser Gewissheit können wir ruhen, wenn die Welt um uns herum unruhig wird. Dafür danken wir Dir durch Christus,      unseren Herrn, A: Amen 

Tag 8:

V: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. A: Amen

V: Heilige Corona, Du Standhafte, A: wir rufen zu Dir, da die Erde zu beben scheint. Erbitte für uns und alle Wankelmütigen von Gott die Standhaftigkeit, die Dich zum Felsen machte, während um Dich herum alles fiel. So bitten wir mit Dir vereint, die Du bei unserem Vater bist:

A: - Ich glaube an Gott  - Vater unser im Himmel - Gegrüßet seist Du Maria

V: O lebendiger Gott, Du bist der Herr allen Lebens und willst auch unsere     Gesundheit. So gewähre uns Deinen Schutz und Deine Hilfe und lass uns standhaft bleiben im Glauben. Darum bitten wir Dich durch Christus, unseren Herrn, A: Amen 

Tag 9:

V: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. A: Amen

V: Heilige Corona, Du Glaubende A: wir flehen zu Dir, die Du als Vorbild im Glauben und der Treue verehrt wirst: Erbitte uns Schutz für Seele und Leib und lass uns unser ganzes Leben ganz auf den ausrichten, den Du durch Dein Martyrium als Ursprung und Ziel des Lebens erkennen ließest. So bitten wir mit Dir vereint, die Du bei unserem Vater bist:

 A: - Ich glaube an Gott - Vater unser im Himmel  - Gegrüßet seist Du Maria

V: O dreifaltiger Gott, in Dir haben wir unser Anfang und unser Ende. Wir     erbitten Deinen Schutz und Deinen Segen für alle Gefahren für Leib und Seele. Und wenn wir einst sterben, so lass uns mit Deinem Sohn auferstehen.     Darum bitten wir Dich durch Christus, unsern Herrn, A: Amen