Die Sühnenacht zur Wiedergutmachung des Beginns der Abtreibungsseuche in Europa in der Neuzeit
.

100 Jahre legale Abtreibung
Auf Lenins Anweisung wurde am 18. November 1920 in einem gemeinsamen
Dekret des Gesundheits- und Justizministeriums per Gesetz Abtreibung
erlaubt und zur Abtreibung und Ausschweifung ermutigt (bis 1936). Die
Abtreibung ist die logische Auswirkung der marxistischen und
materialistischen Sicht der Welt. Der Embryo ist für ihn nur Materie.
Die Abtreibung ist und war Bestandteil der kommunistischen geistigen
Transformation der Gesellschaft, hin zur Zerstörung der Menschen als
Tempel Gottes und der Zerstörung der Familie zu einer manipulierbaren
(Des)informations- und Massengesellschaft.



Aktuelles


  

Beichtgelegenheit

Nach Rücksprache mit unserem geistlichen Begleiter, Pater Johannes M. Ziegler SJM, besteht bei den Freitagsgebetskreisen, wenn Pater Ziegeler sie leitet, die Möglichkeit zur Beichte.

 


Eucharistische Anbetung

 

Montag bis Sonntag

15:00 bis 16:00 Uhr


und


19:00 bis 20:00 Uhr


Ort: Oase des Friedens, Kapelle




 



 


Im Oktober 2020



"Kaffee - Klatsch"


Sonntag, 04. Oktober

Ort: Oase des Friedens, Gastraum

ab 14:30 Uhr Gemütliches Beisammensein zu netten Gesprächen bei Kaffee und Kuchen.

Herzliche Einladung!


Gebet für Priester und Ordensberufungen

Donnerstag, 01. Oktober

Ort: Oase des Friedens, Kapelle

19:30 Uhr bis 20:30 Uhr


Nachtanbetung

Freitag, 02. Oktober

Ort: Kirche zur Hl. Familie Ulm-Donaustetten, Gebetsraum

20:30 Uhr bis 22:00 Uhr geführte Anbetung



Besinnungstag

Samstag, 10. Oktober
        

Ort: Oase des Friedens, Kapelle, Begegnungsstätte        

Thema: Leben im Göttlichen Willen


Referentin: Michaela Geiger

näheres siehe Exerzitien/Besinnungstage



Gebetsabend für ungeborene Kinder

Donnerstag, 08. Oktober

Ort: Oase des Friedens, Kapelle                      

19:30 Uhr Gebetsstunde


Begegnungstag

Sonntag, 25. Oktober

Tag der Begegnung/Mittagstisch

Ort: Oase des Friedens, Begegnungsstätte


Wie jeden Monat werden wir den kostenlosen Mittagstisch ab 12 Uhr anbieten. Dabei handelt es sich nicht um eine Art "Suppenküche" sondern wir sind überzeugt, dass jedem Menschen ein Essen zusteht. Bei uns erhält jeder Gast eine Suppe, ein Hauptgericht und ein Dessert.


Diesmal:  -

                  -

                  -    

Dieser Tag soll Gelegenheit bieten, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen. Man kann sich gegenseitig helfen, raten, zuhören oder ein paar nette Stunden verbringen. Er soll zeigen, dass keiner allein sein muss. Dieses Miteinander zeichnete die christlichen Urgemeinden aus.


Jedermann ist herzlich eingeladen!!!

Wir freuen uns auf euren Besuch!



Gebetsabend

Freitag, 23. Oktober

Ort: Oase des Friedens, Kapelle, Begegnungsstätte

19:00 Uhr Hl. Messe

20:00 Uhr Gebetsabend

anschließend Agape



Im November 2020



"Kaffee - Klatsch"


Sonntag, 01. November

Ort: Oase des Friedens, Gastraum

ab 14:30 Uhr Gemütliches Beisammensein zu netten Gesprächen bei Kaffee und Kuchen.

Herzliche Einladung!


Gebet für Priester und Ordensberufungen

Donnerstag, 05. November

Ort: Oase des Friedens, Kapelle

19:30 Uhr bis 20:30 Uhr


Nachtanbetung

Freitag, 06. November

Ort: Kirche zur Hl. Familie Ulm-Donaustetten, Gebetsraum

20:30 Uhr bis 22:00 Uhr geführte Anbetung



Besinnungstag

Samstag, 07. November
        

Ort: Oase des Friedens, Kapelle, Begegnungsstätte        

Thema: noch nicht bekannt


Referentin: noch nicht bekannt

näheres siehe Exerzitien/Besinnungstage



Gebetsabend für ungeborene Kinder

Donnerstag, 12. November

Ort: Oase des Friedens, Kapelle                      

19:30 Uhr Gebetsstunde


100 Jahre legale Abtreibung

Dienstag, 17.November

Ab 19:00 Uhr

Ort: Oase des Friedens, Kapelle

Wir werden am Dienstag 17.11.2020 ab 19:00 Uhr eine Sühneanbetung halten. Wir müssen das Lob ersetzen, das Gott durch diese Kinder
erfahren hätte, wenn sie hätten leben dürfen, wenn sie hätten die Hl.
Kommunion empfangen dürfen, wenn sie hätten….

Wir beten den Rosenkranz der Ungeborenen und rufen das Kostbare Blut Jesu Christi an.

Die Sühnenacht zur Wiedergutmachung des Beginns der Abtreibungsseuche in Europa in der Neuzeit
Auf Lenins Anweisung wurde am 18. November 1920 in einem gemeinsamen
Dekret des Gesundheits- und Justizministeriums per Gesetz Abtreibung
erlaubt und zur Abtreibung und Ausschweifung ermutigt (bis 1936). Die
Abtreibung ist die logische Auswirkung der marxistischen und
materialistischen Sicht der Welt. Der Embryo ist für ihn nur Materie.
Die Abtreibung ist und war Bestandteil der kommunistischen geistigen
Transformation der Gesellschaft, hin zur Zerstörung der Menschen als
Tempel Gottes und der Zerstörung der Familie zu einer manipulierbaren
(Des)informations- und Massengesellschaft.



Begegnungstag

Sonntag, 29. November

Tag der Begegnung/Mittagstisch

Ort: Oase des Friedens, Begegnungsstätte


Wie jeden Monat werden wir den kostenlosen Mittagstisch ab 12 Uhr anbieten. Dabei handelt es sich nicht um eine Art "Suppenküche" sondern wir sind überzeugt, dass jedem Menschen ein Essen zusteht. Bei uns erhält jeder Gast eine Suppe, ein Hauptgericht und ein Dessert.


Diesmal:  -

                  -

                  -    

Dieser Tag soll Gelegenheit bieten, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen. Man kann sich gegenseitig helfen, raten, zuhören oder ein paar nette Stunden verbringen. Er soll zeigen, dass keiner allein sein muss. Dieses Miteinander zeichnete die christlichen Urgemeinden aus.


Jedermann ist herzlich eingeladen!!!

Wir freuen uns auf euren Besuch!



Gebetsabend

Freitag, 27. November

Ort: Oase des Friedens, Kapelle, Begegnungsstätte

19:00 Uhr Hl. Messe

20:00 Uhr Gebetsabend

anschließend Agape